Komponist

1. Kompositionen

  • Toccata Francese Psalm 98 (2015; Strube 3450)
    Zur Toccata Francese schreibt der Herausgeber:
    „Die Kompositionen Friedhelm Flammes, der als studierter Kirchen- und Schulmusiker tätig ist, als promovierter Musikwissenschaftler an der Hochschule für Musik Detmold lehrt und als Inhaber eines Konzertexamens für Orgel – auch international – als Organist konzertiert, spiegeln seine umfangreiche Bandbreite hauptberuflicher musikalischer Tätigkeit wieder, die wie im Fall der vorliegenden Orgel-Toccata technisch nicht ganz einfach sind, dafür aber musikalisch sehr originell und in der Stilistik einfach überzeugend.“
    ansehen
  • Missa brevis für gemischten Chor a cappella (2003; Strube 6246)
    ansehen
  • Orgelmesse (2011; Strube 3391)
    ansehen
  • Toccata in F – Jubilate Deo für Orgel (2011; Strube 3390)
    Zu Jubilate Deo schreibt die Fachpresse:
    „„Jubilate Deo“, man darf getrost ergänzen: „omnis terra“. Auf zehn Seiten gibt es klangvolle Musik, die das Liedmotiv Nun saget Dank und Lob dem Herren (Psalm 118) aufgreift. Einem freien fanfarenartigen viertaktigen Motiv am Anfang (es wiederholt sich quasi als Erkennungssignal) folgt ein Pedalsolo mit Liedzitat. Ein synkopierter Fugatoteil schließt sich an, dazwischen Akkordkaskaden und virtuose Läufe. Mit Angaben zur Dynamik bekommt der Interpret praktische Hinweise. Gute Musik und höchst originell. Keine Angst vor den ständigen Taktwechseln und ausgeschriebenen (General-)Pausen, diese sind hier bewusste Stilmittel. Gewidmet ist dieses Werk Prof. Gerhard Weinberger, Flammes Lehrer. Mein Prädikat: sehr empfehlenswert.“ Forum Kirchenmusik 5/2012
    ansehen

2. Arrangements von Kompositionen für Blechbläser und Orgel

  • Guilmant, Première Sonate (G&C-Notenverlag 1999)
    ansehen
  • Gigout, Grand Chœur Dialogué (G&C-Notenverlag 2004)
    ansehen
  • Campra, Rigaudon (G&C-Notenverlag)
    ansehen
  • Seger, Fuge über „Freu dich Erd und Sternenzelt” + Begleitsatz; Guilmant, Noël, in: Fröhliche Weihnacht (ADU 1068)
    vergriffen
  • Karg-Elert, Nun danket alle Gott, in: Partiten für Blechbläser und Orgel (ADU 1045)
    vergriffen
  • Boyvin, Zwei Dialoge, in: Spielet dem Herrn 1993 (Strube 2093)
    ansehen
  • Bach, Präludium und Fuge Es-Dur (Auftragsarbeit für den Posaunenchor Hamburg-Harburg) Manuskript

Besonders die Bearbeitungen von Guilmant und Gigout sind mittlerweile viel gespielte „Klassiker“ im Bereich Bläser-Orgel-Bearbeitungen.